STÜCKHOLZ-BRENNHOLZ

Heizen Sie mit Brennholz.

Stückholz-Brennholz
Stückholz, Scheitholz, Rundholz, Blockholz, Brennreisig und mehr können heute in modernen Holzöfen verfeuert werden - wie bei den Pellets kommt der Rohstoff direkt aus der Natur und wird nachhaltig gewonnen: Bei der Verbrennung des Holzes entsteht nur soviel CO2 wie vorher beim Heranwachsen des Holzes durch den Baum aufgenommen wurde. Dadurch sind Holzöfen CO2-neutral.

Vorteile:
CO2-neutrales Heizen, günstiger Einkauf möglich, traditionelle Heizmethode, Energieverwendung im Kreislauf der Natur, erneuerbare Energiequelle, geringer Brennstoffverbrauch, einfache Aufbereitung, einfache Bedienung, vollautomatische Funktion, optimale Kombination mit Solaranlagen.

Nachteile:
Aufwand des Heizens selbst, benötigter Lagerraum, Reinigungsaufwand wegen der Asche.